Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für Kundinnen und Kunden gemäß Art 13 und Art 14 DSGVO

Stand: 27.06.2022

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und ein transparentes Vorgehen sind uns, der öGIG GmbH, ein besonderes Anliegen. In der folgenden Datenschutzinformation berichten wir deshalb über die wichtigsten Aspekte der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen

  • unserer Webseite (Punkt 1),
  • unseres Informationsangebots (Punkt 2) und
  • unseres Webshops (Punkt 3).

Persönliche Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, den sogenannten Betroffenen, beziehen. Verarbeitung meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit persönlichen Daten.
Ferner haben wir die Ihnen zustehenden Rechte als Betroffene (Punkt 4) aufbereitet und ergänzen unsere Angaben um Informationen zur Datensicherheit (Punkt 5). Sollten Sie dennoch nähere Informationen benötigen, so stehen wir Ihnen jederzeit unter den am Ende der Datenschutzinformation angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

1. Unsere Webseite

1.1. Anwendungsbereich

Wir betreiben die Webseite oegig.at (Webseite) zur Präsentation unseres Unternehmens und unserer Leistungen. In diesem Zusammenhang betreiben wir auch Unterseiten, die sich auf unser Leistungsangebot in bestimmten Regionen Österreichs beziehen. Die Ausführungen in diesem Punkt betreffen alle Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit unserer Webseite, sofern diese nicht unser Informationsangebot (Punkt 2) oder unseren Webshop (Punkt 3) betreffen.

Personenbezogene Daten von Ihnen werden einerseits erhoben, wenn Sie uns diese ausdrücklich mitteilen, andererseits werden Daten insbesondere technische Daten automatisch beim Besuch unserer Webseite erfasst. Ein Teil dieser Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Andere Daten können zu Analysezwecken verwendet werden. Sie können unsere Webseite grundsätzlich jedoch nutzen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen.

1.2. Cookies und Local Storage

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein, um unseren Internetauftritt nutzerfreundlicher und funktioneller zu gestalten. Einige Cookies bleiben dabei auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Cookies sind kleine Datenpakete, die beim Besuch unserer Webseite zwischen Ihrem Browser und dem/unserem Webserver ausgetauscht werden. Diese richten keinerlei Schaden an und dienen lediglich der Wiedererkennung des Webseite-Besuchers. Cookies können nur Informationen speichern, die von Ihrem Browser geliefert werden, d.h. Informationen, die Sie selbst in den Browser eingegeben haben oder auf der Webseite vorhanden sind. Cookies können keinen Code ausführen und können nicht verwendet werden, um auf Ihr Endgerät zuzugreifen.

Bei Ihrem nächsten Aufruf unserer Webseite mit demselben Endgerät können die in Cookies gespeicherten Informationen in weiterer Folge entweder an uns („Erstanbieter-Cookie“) oder an eine Webanwendung eines Drittherstellers, zu der das Cookie gehört („Drittanbieter-Cookie“), zurückgesandt werden. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webanwendung, dass Sie die Webseite mit dem Browser Ihres Endgerätes bereits aufgerufen und besucht haben.

Cookies enthalten dabei die folgenden Informationen:

  • Cookie Name
  • Name des Servers, von dem das Cookie ursprünglich stammt
  • Cookie-ID-Nummer
  • Ein Datum, zu dem das Cookie automatisch gelöscht wird

Je nach Verwendungszweck und Funktion unterteilen wir Cookies in folgende Kategorien:

  • Technisch notwendige Cookies, um den technischen Betrieb und grundlegende Funktionen unserer Webseite sicherzustellen. Diese Art von Cookies wird z.B. verwendet, um Ihre Einstellungen beizubehalten, während Sie auf der Webseite navigieren; oder sie können dafür sorgen, dass wichtige Informationen während der gesamten Sitzung erhalten bleiben (z.B. Login, Warenkorb).
  • Statistik-Cookies, um zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen lediglich anonym gesammelt und analysiert werden. Dadurch gewinnen wir wertvolle Erkenntnisse, um sowohl die Webseite als auch unsere Produkte und Dienstleistungen zu optimieren.
  • Marketing-Cookies, um für Benutzer auf unserer Webseite gezielte Werbeaktivitäten zu setzen.

Je nach Speicherdauer unterteilen wir Cookies auch in Sitzungs- und permanente Cookies. Sitzungs- Cookies speichern Informationen, die während Ihrer aktuellen Browser-Sitzung verwendet werden. Diese Cookies werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Dabei bleiben keinerlei Informationen auf Ihrem Endgerät. Permanente Cookies speichern Informationen zwischen zwei Besuchen der Webseite. Anhand dieser Informationen werden Sie beim nächsten Besuch als wiederkehrender Besucher erkannt und die Webseite reagiert entsprechend. Die Lebensdauer eines permanenten Cookies wird vom Anbieter des Cookies bestimmt.

Die Rechtsgrundlage zur Verwendung von technisch notwendigen Cookies beruht auf unserem berechtigten Interesse am technisch einwandfreien Betrieb und an der reibungslosen Funktionalität unserer Webseite gemäß Art 6 Abs 1 litf DSGVO. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Die Verwendung von Statistik- und Marketing-Cookies benötigt Ihre Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lita DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies gemäß Art 7 Abs 3 DSGVO jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Einwilligung ist freiwillig. Wird sie nicht erteilt, entstehen keine Nachteile. Weitere Informationen über die von uns tatsächlich verwendeten Cookies (insbesondere über ihren Zweck und ihre Speicherdauer) finden Sie in dieser Datenschutzerklärung und in den Informationen über die von uns verwendeten Cookies in unserem Cookie-Banner.

Sie können weiters auch Ihren Internet-Browser so einstellen, dass das Speichern von Cookies generell auf Ihrem Endgerät verhindert wird bzw. Sie jedes Mal gefragt werden, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind. Einmal gesetzte Cookies können Sie jederzeit wieder löschen. Wie all dies im Einzelnen funktioniert, erfahren Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers.

Bitte beachten Sie, dass eine generelle Deaktivierung von Cookies gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen auf unserer Webseite führen kann.

Auf unserer Webseite verwenden wir auch sogenannte Local-Storage-Funktionen (auch „Lokaler Speicher“ genannt). Dabei werden Daten lokal im Cache Ihres Browsers gespeichert, die auch nach dem Schließen des Browsers – soweit sie den Cache nicht löschen oder es sich um den Session Storage handelt – weiterhin bestehen und ausgelesen werden können.

Auf die im Local Storage gespeicherten Daten können Dritte nicht zugreifen. Soweit spezielle Plugins oder Tools die Local-Storage-Funktionen verwenden, ist dies beim jeweiligen Plugin oder Tool beschrieben.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Plugins oder Tools Local-Storage-Funktionen einsetzen, dann können Sie das in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browsers steuern. Wir weisen darauf hin, dass es dann möglicherweise zu Funktionseinschränkungen kommen kann.

1.3. Font Awesome

Unsere Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten bzw. Icons so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden.

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriften korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons aufnehmen.

Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs 1 litf DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy

1.4. Hosting

Im Rahmen des Hostings unserer Webseite werden sämtliche im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseite zu verarbeitenden Daten gespeichert. Dies ist notwendig, um den Betrieb der Webseite zu ermöglichen. Die Daten verarbeiten wir daher entsprechend auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 litf DSGVO an der Optimierung unseres Webseitenangebotes. Zur Bereitstellung unseres Onlineauftritts nutzen wir Dienste von Webhosting- Anbietern, denen wir die oben genannten Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO zur Verfügung stellen.

1.5. iThemes Security

Auf unserer Webseite kommt zur Absicherung unseres Onlineangebots und zum Schutz vor unerwünschten Zugriffen und Bots der Dienst iThemes Security der iThemes Media, LLC, 2703 Ena Drive Lansing, MI 48917, USA („iThemes Security“) zum Einsatz. Im Rahmen dieses Dienstes nimmt unsere Webseite eine Verbindung zu den Servern von iThemes Security auf, um die Datenbank mit den auf unserer Webseite erfolgten Zugriffen zu vergleichen und eventuell zu blockieren.

Die IP-Adresse der Besucher, die Benutzer-ID der angemeldeten Benutzer und der Benutzername der Anmeldeversuche werden unter bestimmten Bedingungen protokolliert, um nach böswilligen Aktivitäten zu suchen und unsere Webseite vor bestimmten Arten von Angriffen zu schützen.
Beispiele für Bedingungen bei der Protokollierung sind Anmeldeversuche, Abmeldeanforderungen, Anforderungen für verdächtige URLs, Änderungen am Site-Inhalt und Kennwortaktualisierungen. Diese Informationen werden 180 Tage lang aufbewahrt.

Für Benutzer, die die Zwei-Faktor-Authentifizierung für diese Site eingerichtet haben, wird ein QR- Code-Bild generiert. Dieses Bild wird mithilfe der API von Google Chart generiert. Im Rahmen der Generierung dieses Bildes wird Ihr Benutzername an die API gesendet. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google Chart finden Sie unter https://developers.google.com/chart/interactive/docs/security_privacy

Unsere Webseite wird von Sucuris SiteCheck auf potenzielle Malware und Schwachstellen überprüft. Wir senden keine persönlichen Daten an Sucuri. Sucuri konnte jedoch persönliche Informationen finden, die während des Scans öffentlich veröffentlicht wurden (z. B. in Kommentaren). Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Sucuri unter: https://sucuri.net/privacy/

Um die Datenintegrität zu gewährleisten, ruft iThemes Security Daten von wordpress.org, ithemes.com und amzonaws.com ab. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten an diese Seiten gesendet. Anfragen an wordpress.org umfassen die WordPress-Version, das Gebietsschema der Webseite, eine List der installierten Plugins und eine Liste der Versionen einzelner Plugins.

Anfragen an ithemes.com und amzonaws.com beinhalten die installierten iThemes-Produkte und deren Versionen.

Bei der Ausführung von Security Check wird ithemes.com im Rahmen eines Prozesses kontaktiert, um festzustellen, ob die Site TLS / SSL-Anforderungen unterstützt. Im Rahmen dieses Vorgangs werden keine personenbezogenen Daten an ithemes.com gesendet. Anfragen an ithemes.com enthalten die URL der Site.

iThemes Security sichert unsere Webseite und schützt damit Besucher der Webseite vor Angriffen und unerwünschten Zugriffen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs 1 litf DSGVO dar.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch iThemes Security finden sich in den Datenschutzhinweisen unter: https://www.liquidweb.com/about-us/policies/privacy-policy/

Weitere Informationen:

WordPress-Datenschutzrichtlinie: https://wordpress.org/about/privacy/

Datenschutzrichtlinie von Amazon Web Services: https://aws.amazon.com/de/compliance/data- privacy-faq/

1.6. Unser Kontaktformular

Im Rahmen der Präsentation unseres Leistungsangebots stehen wir Ihnen gerne mit unserem Know- How zur Verfügung und beraten und informieren Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen. Hierfür haben wir auf unserer Webseite ein Kontaktformular eingerichtet.

Wenn Sie sich dazu entschließen, mit uns über das Kontaktformular in Kontakt zu treten, so verarbeiten wir jedenfalls Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den von Ihnen übermittelten Nachrichteninhalt. Zusätzlich können Sie einen Betreff und Ihre Anschrift (Adresse, Postleitzahl, Ort) angeben.

Wir verarbeiten diese Informationen, um Ihr Anliegen in der Nachricht schnellstmöglich bearbeiten zu können. Sollte es sich beim übermittelten Nachrichteninhalt um Anfragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen handeln, so verarbeiten wir die Informationen zum Zweck der Vertragsanbahnung; sollten Sie bereits unser Kunde sein, dann zum Zweck der Vertragsabwicklung. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie im Zuge des Absendens gesondert erteilen. Sie haben das Recht Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen; bspw. unter den in Punkt 6 angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling iSd Art 22 DSGVO durch.

Soweit es Ihr Anliegen erfordert, werden wir unter Wahrung des Grundsatzes der Datenminimierung, einzelne oder den ganzen Inhalt Ihrer Nachricht gegenüber verbundenen Unternehmen und Dritten, wie unseren Lieferanten oder Kooperationspartnern offenlegen. Es findet in diesem Zusammenhang keine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten in ein Drittland oder an internationale Organisationen statt.

Die Bereitstellung der Informationen ist weder gesetzlich noch vertraglich erforderlich. Sollten Sie die Pflichtfelder nicht befüllen, so können Sie leider nicht über das Kontaktformular kommunizieren. Für diesen Fall steht Ihnen etwa unsere allgemeine E-Mailadresse info@oegig.at zur Verfügung. Die Ausführungen in diesem Abschnitt gelten für diese E-Mail-Kommunikation sinngemäß.

Ihre Nachricht und die in diesem Zusammenhang gemachten Angaben werden von uns für den erforderlichen Zeitraum der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Dies auch, um Anschlussfragen schnell und effizient bearbeiten zu können. Jedenfalls löschen wir Ihre Nachricht, wenn sie in keinem Zusammenhang zu einer zukünftigen oder gegenwärtigen Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und uns steht, vier Monate nach Erhalt der letzten Nachricht. Informationen, die zukünftige oder gegenwärtige Vertragsbeziehungen betreffen, werden längstens für die Dauer der Vertragsbeziehung aufbewahrt. Kommt es binnen zwölf Monaten ab der letzten Nachricht zu keinem Vertragsschluss, so werden die zum Zweck der Vertragsanbahnung verarbeiteten Nachrichten gelöscht.

1.7. Matomo

Auf unserer Webseite wird zur statistischen Analyse des Nutzerverhaltens und zu Optimierungs- und Marketingzwecken der Webanalysedienst Matomo (www.matomo.org) vormals Piwik des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) eingesetzt. Bei Matomo handelt es sich um eine Open-Source Software.

Im Rahmen der Reichweitenmessung werden die folgenden Daten verarbeitet: der von Ihnen verwendete Browsertyp und die Browserversion, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Ihr Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Anzahl der Besuche, Ihre Verweildauer auf der Webseite sowie die von Ihnen betätigten externen Links. Die IP-Adresse wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird.

Aus den im Rahmen dieses Dienstes gesammelten Daten können pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert dabei auf Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lita DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen zur Datennutzung und den Umgang mit den Bestimmungen der DSGVO durch Matomo erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Matomo unter https://matomo.org/gdpr/ (Englisch), https://matomo.org/matomo-cloud-privacy-policy/ sowie https://matomo.org/privacy-policy/. Wir weisen darauf hin, dass die EU-Kommission Neuseeland ein angemessenes Datenschutzniveau attestiert hat. Eine Übermittlung von Daten ist daher gemäß Art. 45 DSGVO zulässig.

1.8. Piwik Pro Analytics Suite (Matomo)

Auf unserer Webseite verwenden wir zur Webanalyse den Dienst Piwik Pro Analytics Suite. Anbieter dieses Dienstes ist die Piwik PRO GmbH, Kurfürstendamm 21, 10719 Berlin, Deutschland („Piwik Pro“).

Den Dienst Piwik Pro Analytics Suite verwenden wir als Analyse- und Kundendatenplattform insbesondere um die Benutzer-Erfahrung zu optimieren, indem wir Ihnen auf Sie zugeschnittene Produkte, Inhalte oder Services anbieten. Wir sammeln im Rahmen dieses Dienstes daher First-Party- Daten über Webseite-Besucher auf der Grundlage von Cookies, IP-Nummern und sog. Browser- Fingerprints; wir erstellen Benutzerprofile auf der Grundlage des Browserverlaufs und berechnen Metriken in Bezug auf die Webseite-Nutzung, wie Bounce-Rate, Intensität der Besuche, Seitenaufrufe etc. Die Analyse erfasst Daten, welche Inhalte, Seiten und Funktionen Sie auf unserer Webseite nutzen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten insbesondere das Tracking im Rahmen dieses Dienstes basiert auf Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs 1 lita DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Piwik Pro erhalten Sie unter https://piwikpro.de/datenschutz/

1.9. Server-Log-Files

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines funktionellen und sicheren Internetauftritts verarbeiten wir technisch notwendige Daten über Zugriffe auf unsere Webseite in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.

Zu den Zugriffsdaten, die wir verarbeiten gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • verwendeter Browsertyp inkl. Version
  • verwendetes Betriebssystem des Besuchers
  • die zuvor besuchte Seite des Besuchers (Referrer URL)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • übertragene Datenmenge
  • Hostname des zugreifenden Rechners (verwendete IP-Adresse)

Diese Daten werden keinen natürlichen Personen zugeordnet und dienen lediglich statistischen Auswertungen sowie zum Betrieb und Verbesserung unserer Webseite als auch zur Sicherheit und Optimierung unseres Internetangebotes. Eine Übermittlung dieser Daten erfolgt lediglich an unseren Webseitehoster. Eine Verbindung oder Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Falls der Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite besteht, behalten wir uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen. Die Datenverarbeitung stützt sich dabei auf unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 litf DSGVO an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Webseite.

Die Zugriffsdaten werden kurzfristig nach Erledigung des Zweckes, nach dem 30. Tag wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls werden die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls aufbewahrt.

1.10. SSL Verschlüsselung

Wir verwenden für Ihren Besuch auf unserer Webseite das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unserer Webseite verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers. Die Nutzung dieses Verfahrens basiert auf unserem berechtigten Interesse gem. Art 6 Abs 1 litf DSGVO am Einsatz geeigneter Verschlüsselungstechniken.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen gem. Art 32 DSGVO, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert und am Stand der Technik gehalten.

1.11. WebCare

Um eine datenschutzkonforme Einwilligung für die Nutzung von Cookies und Tools auf unserer Webseite einzuholen, nutzen wir den Consent Banner von DataReporter WebCare. Dies ist ein Dienst der seitens der DataReporter GmbH, Zeileisstraße 6, 4600 Wels, Österreich („DataReporter“) zur Verfügung gestellt wird.

Nähere Informationen zu diesem Unternehmen erhalten Sie unter www.datareporter.eu. Der Consent Banner erfasst und speichert die Entscheidung der jeweiligen Benutzer unserer Webseite. Es wird durch unseren Consent Banner gewährleistet, dass statistische und marketingtechnische Cookies erst dann gesetzt werden, wenn der Nutzer seine ausdrückliche Einwilligung zur Nutzung erklärt hat.

Wir speichern dafür Informationen, inwieweit der Nutzer die Verwendung von Cookies bestätigt hat. Die Entscheidung des Nutzers ist dabei jederzeit widerrufbar, indem die Einstellung zu den Cookies aufgerufen und die Einwilligungserklärung verwaltet wird.

Bestehende Cookies werden nach Widerruf der Einwilligung gelöscht. Für die Speicherung der Information über den Status der Einwilligung des Nutzers wird ebenfalls ein Cookie gesetzt, auf das in den Cookie Details hingewiesen wird. Weiters wird für den Aufruf dieses Dienstes die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers an Server von DataReporter übertragen.

Die IP-Adresse wird dabei weder gespeichert noch mit irgendwelchen anderen Daten des Nutzers in Verbindung gebracht, sie wird lediglich für die korrekte Ausführung des Services verwendet. Die Nutzung der oben angeführten Daten beruht daher auf unserem berechtigten Interesse an der rechtskonformen Ausgestaltung unseres Internetauftrittes gemäß Art 6 Abs 1 litf DSGVO.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von DataReporter unter https://www.datareporter.eu/de/privacystatement.html Anfragen zu diesem Service können Sie gerne an office@datareporter.eu richten.

1.12. Bewerbungsunterlagen

Wir veröffentlichen auf unserer Webseite, der Webseite unseres Personalberaters Wolkenrot (Wolkenrot Personalmanagement GmbH, FN 455381 d, 1130 Wien, Sankt-Veit-Gasse 33a/1) und auf Jobportalen Dritter Stellenangebote. Sie haben die Möglichkeit, sich auf offene Stellen über das von uns verwendete Jobportal zu bewerben.

In diesem Zusammenhang verarbeiten wir folgende persönliche Daten (Bewerberdaten): Titel, Name, Sozialversicherungsnummer, Geburtsdatum, Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse, Ausbildungs- und Tätigkeitsdaten, Unterschrift, Inhalte aus Bewerbungsgespräch, Vordienstzeiten, Kommunikationsdaten insb. Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse, Gehaltsdaten, KV-Einstufung, Urkunden und Nachweisdokumente, Daten aus Lichtbildausweis, Zusage/Absage.

Sollten Sie sich bei uns über unseren Personalberater bewerben, so verarbeitet dieser Bewerberdaten zur Prüfung Ihrer Bewerbung. Sofern unser Personalberater der Ansicht ist, dass Sie sich für die ausgeschriebene Stelle qualifizieren, werden uns Ihre Bewerbung und damit Ihre Bewerberdaten weitergeleitet. Wir verwenden diese neben der weiteren Prüfung Ihrer Bewerbung gegebenenfalls für die weitere Vertragsanbahnung.

Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses speichern unser Personalberater und wir die Bewerberdaten aufgrund unseres berechtigten Interesses, uns im Falle einer Beschwerde bei der österreichischen Gleichbehandlungskommission oder der Schlichtungsstelle nach §§ 14 ff BGstG verteidigen zu können für sieben Monate. Sollte ein Verfahren vor den zuständigen Schlichtungsstellen oder den ordentlichen Gerichten angestrengt werden, so werden die Bewerberdaten für die Dauer des rechtskräftigen Abschlusses des jeweiligen Verfahrens auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, uns in diesem Verfahren verteidigen zu können, gespeichert.

Sollte ein Dienstverhältnis begründet werden, so speichern wir Bewerberdaten für den Zeitraum des aufrechten Dienstverhältnisses zum Zweck der Vertragserfüllung. Wir führen bei Bewerbungen keine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling iSd Art 22 DSGVO durch.
Empfänger Ihrer Bewerberdaten können Rechts- und Personalberater, Steuerberater oder Personal- und Lohnverrechner sein, sofern deren Einbindung für die Anbahnung und den Abschluss eines Dienstverhältnisses erforderlich ist. Es findet in diesem Zusammenhang keine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten in ein Drittland oder an internationale Organisationen statt.

Die Bereitstellung der Bewerberdaten ist erforderlich, wenn Sie im Bewerbungsprozess berücksichtigt werden sollen. Ein Verweigern, die Bewerberdaten zur Verfügung zu stellen, ist mit keinen darüberhinausgehenden Nachteilen verbunden.

1.13. DoubleClick Floodlight

DoubleClick Floodlight ist ein Service von Google Inc., Mountain View, Kalifornien, USA. DoubleClick Floodlight-Cookies ermöglichen es, zu verstehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf den Social Media Plattformen abschließen, nachdem Sie eine Display-/Video-Anzeige auf Google oder anderen Plattformen über DoubleClick gesehen oder sich durch geklickt haben. DoubleClick nutzt diesen Cookie, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unserer den Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung schicken zu können.

https://support.google.com/ds/answer/2839090?hl=de

1.14. Google Tag Manager

Auf unserer Website kommt der Dienst Google Tag Manager vom Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) zum Einsatz. Im Rahmen dieses Dienstes erfolgt eine Datenübermittlung in die USA bzw. kann eine derartige nicht ausgeschlossen werden.

Beim Start des Google Tag Managers stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Google her. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Der Tag Manager ist ein Dienst, mit dem wir Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. So können wir Code-Snippets wie Tracking Codes oder Conversionpixel auf Websites einbauen, ohne dabei in den Quellcode einzugreifen. Dabei werden die Daten vom Tag Manager nur weitergeleitet, jedoch nicht erhoben oder gespeichert. Der Tag Manager ist eine Cookie-lose Domain und verarbeitet keine personenbezogenen Daten, da er rein der Verwaltung von anderen Diensten in unserem Onlineangebot dient. Der Tag Manager sorgt für die Auflösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Tag Manager greift jedoch nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Tag Manager implementiert werden.

Hier können Sie sich informieren, wo genau sich Google-Rechenzentren befinden: https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen:
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
FAQ Google Tag Manager: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html
Nutzungsbedingungen Google Tag Manager: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/tag-manager/use-policy/
Google Ads Data Processing Terms inklusive Standardvertragsklauseln für Drittlandtransfers: https://business.safety.google/adsprocessorterms/

1.15. Google Ads

Auf dieser Website kommt zum Zweck der Analyse, Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebs unseres Onlineangebotes der Dienst Ads von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“)  zum Einsatz.

Im Rahmen dieses Dienstes erfolgt eine Datenübermittlung in die USA bzw. kann eine derartige nicht ausgeschlossen werden.

Bei Google Ads handelt es sich um das hauseigene Online-Werbesystem von Google.

Für uns ist es wichtig zu wissen, ob ein interessierter Besucher letztendlich auch unser Kunde wird. Um dies messen zu können, gibt es das sogenannte „Conversion-Tracking“. Weiters möchten wir Besucher unserer Website auch erneut und gezielt ansprechen können. Dies erreichen wir durch sogenanntes „Remarketing (Retargeting)“.

Google Ads dient dabei sowohl dem “Conversion-Tracking” als auch dem „Remarketing“, d.h. wir können erkennen, was passiert ist, nachdem Sie auf eine unserer Anzeigen geklickt haben. Damit dieser Dienst funktioniert werden Cookies eingesetzt und Besucher teilweise in Remarketing-Listen aufgenommen um nur mit bestimmten Werbekampagnen bespielt zu werden.

Unser Ziel ist es, dass das Angebot unserer Website durch den Einsatz von Google Ads zielgerichtet jenen Besuchern zukommen, die sich tatsächlich für unser Angebot interessieren. Durch die Daten aus dem „Conversion-Tracking“ können wir den Nutzen einzelner Werbemaßnahmen messen und unseren Webauftritt für unsere Besucher optimieren.

Wir haben keinen Einfluss darauf, wie Google die Daten weiterverwendet. Laut Information seitens Google werden die Daten jedoch verschlüsselt auf sicheren Servern gespeichert.

Die Teilnahme am Conversion-Tracking von Google Ads basiert auf Ihre Einwilligung gemäß Art 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen über Google Ads und Google Conversion Tracking und Remarketing finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google:
Google Einstellung für Werbung: https://adssettings.google.com/authenticated
Datenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte: https://privacy.google.com/businesses/adsservices/
Google Ads Controller-Controller Data Protection Terms inklusive Standardvertragsklauseln: https://business.safety.google/adscontrollerterms/

1.16. Facebook-Pixel

Zweck: Marketing
Empfängerland: USA

Auf unserer Website wird zur Analyse, Optimierung und zum wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes der Dienst Facebook-Pixel des sozialen Netzwerkes Facebook eingesetzt, welches von Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) betrieben wird.

Im Rahmen dieses Dienstes erfolgt eine Datenübermittlung in die USA bzw. kann eine derartige nicht ausgeschlossen werden.

Mit Hilfe von Facebook-Pixel ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Websites bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe von Facebook-Pixel möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe von Facebook-Pixel können wir zum anderen die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Ihre Handlungen werden dabei in einem oder mehreren Cookies gespeichert. Diese Cookies ermöglichen es Facebook Ihre Nutzerdaten (wie IP-Adresse, User-ID) mit den Daten Ihres Facebook-Kontos abzugleichen. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und nicht einsehbar und werden nur im Rahmen von Werbeanzeigen nutzbar. Sie können die Verknüpfung mit Ihrem Facebook-Konto verhindern, indem Sie sich ausloggen bevor Sie eine Handlung vornehmen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert dabei auf Ihrer Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, einschließlich der Rechtsgrundlagen, auf die Facebook sich stützt, und der Möglichkeiten zur Wahrnehmung der Rechte betroffener Personen gegenüber Facebook, finden sich in der Datenrichtlinie von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte, übernommen.

Generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/policy.php
Spezielle Informationen und Details zu Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://de-de.facebook.com/business/help/651294705016616

1.17. Microsoft Advertising

Zweck: Statistik
Empfängerland: USA

Auf unserer Website wird zur Analyse und Optimierung des wirtschaftlichen Betriebes der Dienst Microsoft Advertising (ehemals Bing Ads) genutzt. Microsoft Advertising ist ein Conversion- und Tracking Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“).

Im Rahmen dieses Dienstes erfolgt eine Datenübermittlung in die USA bzw. kann eine derartige nicht ausgeschlossen werden. Beachten Sie dazu bitte unsere ergänzenden Informationen zu einer Datenübermittlung in Drittländer insbesondere in die USA.

Auf den Geräten der Nutzer werden durch Microsoft Advertising Cookies gesetzt, die das Nutzerverhalten auf unserer Website analysieren. Dies setzt voraus, dass der Nutzer über eine Anzeige von Microsoft Advertising auf unsere Website gelangt ist. Dadurch erhalten wir Informationen zu der Gesamtzahl der Nutzer, die eine solche Anzeige angeklickt haben, zu unserer Website weitergeleitet wurden und vorher eine bestimmte Zielseite erreicht haben (sog. Conversion-Messung). Dabei werden keine IP-Adressen gespeichert und auch keine persönlichen Informationen zur Identität unserer Nutzer mitgeteilt.

Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert dabei auf Ihrer Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Microsoft Advertising finden Sie auf der Webseite von Microsoft unter https://help.ads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2
Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

2. Unser Informationsangebot

Neben den Informationen auf unserer Webseite und der Chance, mit uns über unser Kontaktformular in Kontakt zu treten, haben Sie die Möglichkeit über unser Interessenten-Formular, von unserem Informationsangebot für Ihre Region zu profitieren.

Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang jene persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihre Anfrage im Freitextfeld), die wir im Zuge Ihrer Anmeldung zu unserem Informationsangebot auf unserer Webseite zum Glasfaserausbau in Ihrer Region erhalten (Interessentendaten). Wir erheben keine Daten von dritter Seite.

Die Interessentendaten werden zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Sie über den Glasfaserausbau in Ihrer Region postalisch zu informieren, verarbeitet. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, informieren wir Sie auch per Telefon und/oder E-Mail. Sie haben das Recht eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen; etwa unter den in Punkt 6 angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Sollten Sie die Möglichkeit nutzen und uns über das Freitextfeld eine Nachricht übermitteln, so verarbeiten wir den Inhalt zum Zweck Ihre Anfrage zu beantworten.
Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling iSd Art 22 DSGVO durch.

Soweit es Ihr Anliegen erfordert, werden wir unter Wahrung des Grundsatzes der Datenminimierung einzelne oder den ganzen Inhalt Ihrer Nachricht gegenüber verbundenen Unternehmen und Dritten, wie unseren Lieferanten oder Kooperationspartnern offenlegen. Es findet in diesem Zusammenhang keine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten in ein Drittland oder an internationale Organisationen statt.

Festgehalten wird, dass die Bereitstellung der Interessendaten weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben ist und auf freiwilliger Basis erfolgt. Interessentendaten werden von uns automatisch nach drei Monaten nach Beendigung des Ausbauprojekts in Ihrer Region gelöscht. Ferner löschen wir Interessentendaten, wenn Sie sich von unserem Informationsangebot abmelden; etwa unter den in Punkt 6 angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

3. Unser Webshop

Sie haben die Möglichkeit über unsere Webseite einen Glasfaser-Anschluss zu bestellen. Hierfür erheben wir Kontaktdaten (wie Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Anschluss- und Produktinformationen (wie Anschlussadresse, Zusatzangaben zum Standort, Anschluss-Typ, wahlweise ob ein Internetdienst abgeschlossen wird) und Abrechnungsdaten (wie Rechnungsempfänger, Zustellanschrift, Zahlungsart, ggf. öGIG Transaktionscode).

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich zu unserem Informationsangebot (siehe Punkt 2) anzumelden.

Wir verarbeiten Kontakt- und Abrechnungsdaten sowie Anschluss- und Produktinformationen ausschließlich zum Zweck der Anbahnung und Durchführung des Vertrags. Soweit es Ihre Bestellung erfordert, werden wir unter Wahrung des Grundsatzes der Datenminimierung einzelne oder den
ganzen Inhalt Ihrer Bestellung gegenüber verbundenen Unternehmen und Dritten, wie unseren Lieferanten oder Kooperationspartnern offenlegen. Es findet in diesem Zusammenhang keine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten in ein Drittland oder an internationale Organisationen statt.

Wir verarbeiten Ihre Bestelldaten für die Dauer der Vertragserfüllung bzw beenden wir die Speicherung sieben Jahre nach Abwicklung des Vertragsverhältnisses aufgrund unserer Pflicht, abgabenrechtlich relevante Geschäftsinformationen aufzubewahren.

Die Bereitstellung der oben genannten Datenkategorien ist erforderlich, um eine Bestellung in unserem Webshop abzugeben. Wenn Sie die zwingenden erforderlichen Informationen nicht bereitstellen wollen, können wir die Bestellung nicht entgegennehmen und kann deshalb auch kein Vertragsschluss erfolgen.

4. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

  • Recht auf Auskunft über alle Daten zu Ihrer Person, die von uns verarbeitet werden (Art 15 DSGVO).
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten (Art 16 DSGVO).
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, beispielsweise, wenn die Richtigkeit von Daten streitig ist, bis die Richtigkeit überprüft worden ist, oder aus anderen Gründen des Art 18 DSGVO, sofern das Recht auf Einschränkung nicht gesetzlich ausgeschlossen ist.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, sodass wir Ihnen oder – soweit dies technisch machbar ist – einem von Ihnen bestimmten Dritten eine Kopie Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übersendet, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art 6 Abs 1 lit a DSGVO oder Art 9 Abs 2 lit a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO beruht, und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Recht auf Löschung bei Vorliegen einer Gründe gemäß Art 17 DSGVO, etwa wenn die personenbezogenen Daten nicht gemäß den Datenschutzanforderungen verarbeitet werden oder die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für dies sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind oder wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, auf sich die Verarbeitung stützte, sofern nicht eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Recht auf Widerspruch aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art 6 Abs 1 lit e oder f DSGVO erfolgt, sofern nicht anzuwendende spezialgesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Widerspruch ausschließen.
  • Recht auf jederzeitigen Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, wenn die Verarbeitungen auf Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a oder Art 9 Abs 2 lit a DSGVO beruhen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. So können Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur postalischen Übermittlung unseres Informationsangebots jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widersprechen. Dieser Widerspruch kann formfrei erfolgen. Unter anderem haben Sie die Möglichkeit Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, indem Sie unsere Cookie Einstellungen aufrufen.

Ferner können Sie eine einmal erteilte Einwilligung gegenüber der öGIG GmbH jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Dieser Widerruf kann formfrei erfolgen. Um eine rasche Bearbeitung zu ermöglichen, empfehlen wir die Übermittlung Ihres Widerrufs an einen unten angeführten Kontakt.

Haben Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer Daten gegen das geltende Recht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in anderer Weise verletzt worden sind, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir von Ihren Bedenken erfahren und auf diese entsprechend eingehen können. Ferner haben Sie in diesen Fällen das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

5. Datensicherheit

Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Wir setzen alle erforderlichen organisatorischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten persönlichen Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden kontinuierlich entsprechend der technologischen Entwicklung verbessert.

6. Kontakt und Verantwortlicher

Falls Sie Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns:

öGIG GmbH
Stattersdorfer Hauptstraße 56
3100 St. Pölten
E-Mail: datenschutz@oegig.at

Kontaktformular